Über mich

Sicherlich interessiert euch, wie ich den Weg zu den Motivtorten & zum Backen gefunden habe.

Wie man mir ansieht war und bin ich schon immer eine Naschkatze gewesen. Und der weltbesten Oma habe ich das Interesse an diesem tollen Thema zu verdanken. Immerhin ist Essen ein Genuss und mit Speisen kann ich Menschen glücklich machen, alte Erinnerungen hervorrufen und sie an einen Tisch bekommen. Die Küche ist das Herz einer jeden Wohnung.
Oma und ich backen jedes Jahr seit ich mich erinnern kann, zur Weihnachtszeit Spritzgebäck mit meiner Mutter und meiner Schwester - und das hat mich immer begeistert. Denn, meine Omi macht das beste Spritzgebäck überhaupt. Mit den Jahren haben wir immer mehr gebacken. Im Sommer half ich ihr dann Marmelade und Apfelkompott zu kochen sowie Bohnen, Kirschen und anderes Obst und Gemüse, dass in Omas Garten zu finden war, haltbar zu machen.

Das zog sich dann durch die Jahre, hier mal ein Kuchen, da etwas Apfelstreusel, Hefezöpfe...
Dann habe ich irgendwann Abitur gemacht und das Backen blieb eines meiner Hobbies. Ich begann zu studieren, zog zuhause aus und begann die Ausbildung zur Erzieherin. Die Arbeit der Konditoren hatte mich schon oft interessiert, aber leider haben mich die Arbeitszeiten und das ungerechtfertigt niedrige Gehalt abgeschreckt.
Zu meinem Geburtstag im November 2014 probierte ich mich dann an Cakepops und Pizzabrötchen. Zugegeben... nicht sonderlich anspruchsvoll. Aber ab da ging es los.
Im März 2015 war ich dann vom Motivtorten-Fieber gepackt. Ich habe viel im Internet gelesen und mir erstmal einen Satz Lebensmittelfarben bestellt sowie Modellierwerkzeug und Ausstecher. Nun brauchte ich noch einen Anlass für die erste Torte. Da traf sich der Abschied meines Freundes aus dem Krankenhaus ganz gut.

Viele meiner jetzigen Küchenhilfsmittel habe ich von meiner Oma und meiner Mutti bekommen. Meine Oma hat früher auch unglaublich viel & vorallem mit Liebe gebacken. Sie ist stolz auf mich, da sie mir nun auch noch viele Tipps geben kann und so jemand in der Familie weiter backt ;) 


Danke Oma! Du bist die Beste Und du natürlich auch, Mutti 
Ich bin so dankbar, euch zu haben!


Wenn ich nicht für meine wunderbare Familie backe oder meiner Ausbildung nachgehe, beschäftige ich mich viel mit meinen beiden Maine Coon Mädels Calypso & Paula oder spiele in der besten Online-Gaming-Community Online Rollenspiele.

Nun warte ich auf jeden Anlass und freue mich immer wieder, wenn ich etwas neues ausprobieren kann und darf 

eure Hannah

1 Kommentar:

  1. Hallo Hanna,
    wollte Dir mal guten Tag sagen. Ich hab Dich über Deinen Cookie-Post entdeckt und bin begeistert.
    Eine Tochter wie Dich hätte ich auch gern :-) Habe dafür drei tolle Söhne, die gern meine Kuchen, Kekse, Torten und andere Leckereien verzehren, wenn sie mal Zuhause vorbei schauen.Und ich leihe mir von meinen Schwestern immer die Töchter aus, wenn ich mal nicht allein backen und zaubern will.
    Tolle Seite, klasse Rezepte. Chapeau!
    Gruß von Ulla

    AntwortenLöschen